Bürgerinitiative Mittlerer Ring Leipzig

Ihre Meinung

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Mitteilungen zuzusenden.

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.196.73.22.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Anwohner Stötteritz Anwohner Stötteritz schrieb am 21. September 2017 um 18:17:
Die Verkehrsentlastung für Stötteritz und Mölkau wird nur erreicht werden, wenn die Durchfahrt gebremst (30iger Zonen / Einschränkung der Fahrbahn) wird. Die geplante zweispurige Straße parallel zur Bahnlinie wird andere Anwohner erheblich stören (z.B. Günzstraße, Schönbachstraße). Die vorliegenden Pläne sehen ja einen Straßenverlauf oberhalb der Bahnlinie vor. Hier scheinen viele Befürworter immer noch zu denken, die Straße könne unmittelbar an der tiefer gelegenen Bahnlinie entlang geführt werden. Das Problem wird also verschoben, nicht gelöst. Durchgangsverkehr vom Süden sollte über die A38/A14 nach Nordosten geleitet werden und nicht die Stadtdurchfahrt wieder attraktiver gemacht werden.